Shopping

 

Am besten kann man in Granada in der Nähe der beiden Hauptstraßen Gran Vía de Colon und Calle Reyes einkaufen. Um das historische Zentrum herum bieten sich die meisten Einkaufsmöglichkeiten. Dort befinden sich die großen Marken wie Zara, Mango oder Promod. Zara liegt auf der Reyes Cátoliocos, Mango findet man auf der Recogidas. Zudem gibt es dort auch spanische Läden wie bershka, blanco oder Pull, die wir in Deutschland nicht kennen. Anziehsachen sind in Granada meist billiger als in Deutschland. Arabische Souvenirs findet man an der Plaza Nueva, der Carrera del Darro oder im Albaycin. Während der spanischen Siesta von 14 - 17:30 Uhr haben die Geschäfte geschlossen.

 

La Alcacería

 

Diese Einkaufszone liegt zwischen der Kathedrale und der Calle Reyes Católicos und ist sehr arabisch angehaucht. Man findet hier vor allem Souvenirs und traditionelle und kunsthandwerkliche Produkte.

 

Einkaufszentren

Die umfangreichen Einkaufszentren befinden sich etwas abseits vom historischen Kern. Das Centro Commercial Neptuno beinhaltet etwa 100 Geschäfte. Ein weiteres Einkaufszentrum ist das Centro Commercial Arabial, in dem sich Filialen der größten spanischen Firmen finden. Außerhalb der Stadt gibt es den Parque Comercial Kinépolis, man fährt ca. 20 Minuten mit dem Auto zu dem Zentrum. Der Parque Comercial Albán ist nur 10 Minuten mit dem Auto von der Stadt entfernt. Die Zentren außerhalb der Stadt haben neben den üblichen Geschäften auch Kinos, Restaurants und Diskotheken zu bieten.

 

Markt San Augustin

Der Markt San Augustin liegt hinter der Gran Vie. Hier kann man Fisch, Fleisch, Früchte, Gemüse, Käse, Schinken kaufen. Der Markt hat von 10 - 14 Uhr geöffnet. Montags kann man keinen Fisch kaufen.